Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Verteilung Abfallkalender

29.11.2016
Weniger Abfall beim Abfallkalender
Verteilung der Broschüre über Vertriebsstellen für Gelbe Säcke sowie Stadt- und Gemeindeverwaltungen
 
Er erfreut sich immer größerer Beliebtheit: Der mobile Abfallkalender mit Tourenplan. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger Oberhavels nutzen die moderne AWU-App auf ihrem Smartphone, um sich beispielsweise an das Herausstellen ihrer Abfalltonnen erinnern zu lassen. Auch die anderen digitalen Angebote in puncto Abfallentsorgung in Oberhavel werden zunehmend angenommen.
 
Diesem Umstand Rechnung tragend, haben sich die Herausgeber des jährlich erscheinenden Abfallkalenders – der Landkreis Oberhavel und die AWU Oberhavel GmbH – entschieden, bei der Ausgabe für 2017 einige Veränderungen vorzunehmen. So werden das Verteilsystem umstrukturiert und die gedruckte Auflage reduziert. Ab der 50. Kalenderwoche 2016 wird das Heft nunmehr zum Mitnehmen in den Vertriebsstellen für die Gelben Säcke sowie in den Rathäusern und Bürgerämtern der Stadt- und Gemeindeverwaltungen bereitliegen. Die Verteilung an jeden Haushalt in Oberhavel entfällt. Das schon die Umwelt und spart Kosten.
 
Für Nachfragen wenden Sie sich bitte an die AWU-Service-Nummer 03304/376-0. Unter www.oberhavel.de/abfall sowie unter www.awu-oberhavel.de/haushalte/entsorgung.html sind der Abfallkalender sowie Formulare – zum Beispiel zur Anmeldung eines Abfallbehälters oder einer Sperrmüllsammlung – sowie alle Termine digital abrufbar.
 
In der Gemeinde Leegebruch liegt die gedruckte Ausgabe des Abfallkalenders ab der 50. Kalenderwoche 2016 bei der Gemeindeverwaltung Eichenhof 4, in der Postagentur Eichenallee 11 sowie im REWE-Markt für Sie bereit.