Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Schadstoffsammlung aus privaten Haushalten

06.04.2017

Schadstoffsammlung aus privaten Haushalten

Achtung! Nur für private Haushalte - Keine Gewerbesammlung!

 

- Frühjahrstour -

08.06.2017 Hennigsdorf, Velten

09.06.2017 Gransee, Stechlin OT Menz

10.06.2017 Glienicke, Liebenwalde

 

13.06.2017

Fürstenberg, Fürstenberg OT Tornow

 

14.06.2017

Mühlenbecker Land OT Mühlenbeck, Hohen Neuendorf

 

15.06.2017

Löwenberger Land OT Löwenberg, Zehdenick

 

16.06.2017

Kremmen, Oberkrämer OT Marwitz, Leegebruch

 

17.06.2017

Oranienburg, Birkenwerder

 

Textfeld: Freitag, 16.06.2017
Leegebruch, Eichenallee REWE Parkplatz
16.00 -18.00 Uhr

 

max. Gesamtmenge pro Anliefernden: bis zu 120l Summe aller Einzelgefäße

 

 

Für die Abgabe von Sonderabfallmengen größer 120l nutzen Sie bitte die zusätzlichen Abgabetermine an den jeweiligen Kleinanliefererbereichen Gransee und Germendorf! Nächster Termin am Kleinanliefererbereich Germendorf ist Samstag, der 01.07.2017 in der Zeit von 9.00-16.00 Uhr.

 

Die Anlieferung von Sonderabfall -Fässer aus privaten Haushalten ist grundsätzlich telefonisch bei der AWU unter 03304-376 162 zu beantragen und die Verfahrens- weise abzustimmen.

 

Gesammelt werden die nachfolgend aufgeführten Schadstoffe aus Haushalten: Abbeizmittel, Ablaugen, Abflußreiniger, Altfette mineralölhaltig, Arzneimittelreste, Autopflegemittel, Beizmittel, Bleiakkumulatoren, Bleichmittel, Bremsflüssigkeit, Desinfektionsmittel, Entfroster, Entkalker, Entwickler, flüssige Farbreste (ausgehärtete Farbreste gehören in Hausmüll!) Fixierer, Fleckentferner, Fotochemikalien, Frostschutz-mittel, Fugendichtmasse, Grillanzünder, Grillreiniger, Herdputzmittel, Hobbychemikalien, Holzschutzmittel, Imprägnierungsmittel, Insektenbekämpfungsmittel, Kaltanstrich, Kaltreiniger, Klebstoffe, Knopfzellen, Korrekturflüssigkeit, Lacke, Laugen, Lederpflegemittel, Leergefäße mit schädlichen Restanhaftungen, Lösemittel, Metallputzmittel, Möbelpflegemittel, Mottenschutzmittel, Pilzbekämpfungsmittel, Pinselreiniger, Pflanzenschutzmittel, quecksilberhaltige Relais und Thermome- ter, Rohrreiniger, Rostschutzmittel, Rostumwandler, Säuren, Silberputzmittel, Schädlingsbekämpfungs- mittel, Schmiermittel, Spraydosen (Pflanzenschutzmittel, Farbreste, ölhaltig), Terpentin, Unkrautbekämp- fungsmittel, Unterbodenschutzmittel, Verdünner, Wachse, Waschbenzin.

 

In den Schadstoffen befinden sich Substanzen, die für die Menschen und Umwelt gefährlich werden können. Besonders Kinder erkennen diese Gefahren oft nicht.

 

Bitte stellen Sie keine Schadstoffe unbeaufsichtigt vor oder nach der Sammlung ab, sondern übergeben diese direkt am Schadstoffmobil unseren Mitarbeitern.

 

Haben Sie weitere Fragen?

Dann rufen Sie uns einfach an! Tel.: 03304 / 376 162 - AWU Kundendienst Vielen Dank für Ihre Mithilfe.