Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

AWU informiert über Abfallkalender

04.12.2017

 

 

 

Pressemitteilung

 

 

 

 

 

 

 

Abfallkalender für 2018 ab Mitte Dezember in Vertriebsstellen für Gelbe Säcke sowie Verwaltungen erhältlich
Digitale Angebote werden immer beliebter

 

Ab Mitte Dezember wird der Abfallkalender für 2018 in den Vertriebsstellen für die Gelben Säcke, in Rathäusern, Bürgerämtern und Gemeindeverwaltungen sowie in Bibliotheken und anderen öffentlichen Einrichtungen erhältlich sein. Die AWU Oberhavel GmbH beginnt am Montag, dem 11.12.2017, mit der Verteilung der Broschüre an die genannten Stellen. Dies wird einige Tage in Anspruch nehmen. Die digitale Version der Broschüre ist bereits unter www.oberhavel.de/abfall sowie unter www.awu-oberhavel.de abrufbar.

 

Ein Renner in Sachen Information zu Abfuhrterminen ist nach wie vor die moderne AWU-App: Immer mehr Bürgerinnen und Bürger Oberhavels nutzen sie auf ihrem Smartphone, um sich beispielsweise an das Herausstellen ihrer Abfalltonnen erinnern zu lassen. Auch die anderen digitalen Angebote werden rege angenommen, sei es die Anmeldung eines Abfallbehälters oder einer Sperrmüllsammlung. Auf Grund der zunehmenden Online-Nutzung hatten die Herausgeber des Abfallkalenders – der Landkreis Oberhavel und die AWU Oberhavel GmhH –sich im vergangenen Jahr entschieden, die Auflagenhöhe der gedruckten Broschüre zu reduzieren und das Verteilsystem zu verändern. Das schont die Umwelt und spart Kosten.

 

In seinem Vorwort verweist Landrat Ludger Weskamp auf die in Birkenwerder, Hennigsdorf und Hohen Neuendorf als Modellprojekt eingeführte Biotonne. Die Bürgerinnen und Bürger haben dort seit dem Frühsommer die Möglichkeit, die Bioabfallsammlung nutzen. "Bioabfall leistet einen wertvollen Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen, schont das Klima und erhält den Lebensraum von Tieren und Pflanzen", wirbt der Landrat für weitere Interessenten. "Ich bin überzeugt davon, dass die Menschen schnell die Vorteile und den Nutzen der getrennten Sammlung von Bioabfällen schätzen werden: Denn sie können sich künftig den Kauf von Laubsäcken sparen oder auch den beschwerlichen Transport ihrer Gartenabfälle zur Recyclinganlage. Selbst Haushalten ohne Garten gibt dieser neue Service die Möglichkeit, ihre Bioabfälle sinnvoll zu verwerten. Und das ohne zusätzliche Kosten."

 

Der Abfallkalender informiert den Leser darüber hinaus von A wie Anschluss bis W wie Weihnachtsbaumentsorgung über alle wichtigen Themen rund um die Abfallentsorgung, so über Termine im kommenden Jahr wie die zur Entsorgung von Hausmüll, Gelbem Sack und Papier, zur Weihnachtsbaum- und zur Schadstoffsammlung. Übersichten über die Stellplätze zur Altglas-, und Papierentsorgung und die Vertriebsstellen für Laub- und Gelbe Säcke sowie das Abfall-ABC und die Sperrmüllkarte geben wertvolle Informationen.

 

Bei Nachfragen zum neuen Abfallkalender können sich die Bürger an die AWU-Service-Nummer 03304/376-0 wenden.