Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Ökumenischer Kreuzweg (02.04.2015)

Am Mittwoch, 01. 04. 2015 gab es wieder in Sachsenhausen einen Ökumenischen (Jugend-)Kreuzweg. Christen aus den katholischen, evangelischen, methodistischen und baptistischen Gemeinden der Region trafen sich in der Gedenkstätte KZ Sachsenhausen. An den einzelnen Stationen des Kreuzweges wurden das Leiden und Sterben Jesu und das  Leiden der Häftlinge im KZ und im Speziallager Sachsenhausen aufeinander bezogen. Das große schwere Holzkreuz wurde zu den einzelnen Stationen getragen. Jeweils ein Kreuzwegbild wurde mit einer Bibelstelle interpretiert und bedacht, was Jesu Leiden und Tod für uns heute bedeutet.


Mehr über: Ev. Kirchengemeinde Leegebruch

[alle Schnappschüsse anzeigen]