Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Leegebruch

 

Größe

Leegebruch nimmt eine Fläche von 644 ha ein.
 

Gründung

Nach einem Beschluss des preussischen Staatsministeriums ist Leegebruch am 01.12.1928 entstanden.
 

Einwohner

Zur Zeit leben in Leegebruch etwa 6.802 Menschen. (Stand 08.02.2018)

 

 

Einwohnerentwicklung von 1995 - 2017

 

 

Jahr  Einwohner
1995 5098
2007 6676
2008 6669
2009 6625
2010 6622
2011 6640
2012 6602
2013 6586
2014 6580
2015 6686
2016 6750
2017 6799

 

 

 

 

 
Geburtenentwicklung von 2008 - 2017

 

Jahreszahl männlich weiblich Gesamt
2008 31 27 58
2009 33 32 65
2010 36 31 67
2011 32 29 61
2012 35 26 61
2013 23 22 45
2014 28 30 58
2015 29 18 47
2016 16 28 44
2017 26 20 46

 

 

 

Verkehrsanbindungen

Öffentliche Verkehrsmittel von/nach Oranienburg  bzw. von/nach Hennigsdorf alle 20 min (Buslinie 824) sowie  von/nach Flatow über Kremmen (Buslinie 800), mit dem Pkw - 20 min. bis nach Berlin.
 

Einrichtungen

altersgerechtes Wohnheim, Ärztehaus, Dentallabor, Pflegeheim, zwei Kirchen, eine gemeindliche Kindertagesstätte an vier Standorten, Kindertagespflege, ein freier Träger für Kinderbetreuung, Grundschule, Hotel/Pension, Spielplätze, Jugendclub, Fitnessstudio, Sportvereine, Sportplatz, Freiwillige Feuerwehr, Sauna, Solarium, Kegelbahn, Fahrschule, Polizei, diverse Büros, Immobilienmakler, Tierarztpraxis, Gastronomie und eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten...
  

Partnerstadt

Im Oktober 1995 wurde die Städtepartnerschaft mit der Stadt Lengerich/Westfalen urkundlich besiegelt. LENGERICH (Foto)