Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Baumaßnahme Sanierung Durchlass Eichenallee

- Information zur Vollsperrung und zum Busverkehr -

 

Bereits ab dem 20. Juni 2019 bis voraussichtlich Ende Oktober 2019 werden die Buslinien 800 und 824 umgeleitet. Diese Busse fahren sodann nicht mehr über die Eichenallee. Es werden an der Grundschule sowie auf der Veltener Straße (Gartenstraße) zusätzliche Haltestellen eingerichtet. Das Parken auf Teilen der Hauptstraße sowie der Straße der Jungen Pioniere wird untersagt.

 

Ab dem 24. Juni  bis voraussichtlich Ende Oktober 2019 wird die Eichenallee am Durchlass gesperrt. In dieser Zeit ist Richtung L172, das Gewerbegebiet und die Einzelhändler nicht über die Eichenallee zu erreichen und in Richtung Ortszentrum von der L172 kommend die Zufahrt nur zum Gewerbegebiet/Einzelhändler und zur Fohlenweide möglich. Eine Umfahrung für PKW´s wird dann über die Geschwister-Scholl-Straße durch die Fohlenweide möglich sein. Der LKW-Verkehr wird über die L172 geleitet. Fußgänger und Radfahrer haben die Möglichkeit über eine Behelfsbrücke den Hauptgraben an der Eichenallee zu überqueren.

 

 

- Informationen zur Baumaßnahme -

 

Die Erneuerung des Durchlasses Eichenallee ist dringend erforderlich. Die Auswirkungen des Starkregenereignisses 2017 zeigten die Probleme des Durchlasses für die Entwässerung des nordwestlichen Teils Leegebruchs. Im Rahmen der Erarbeitung des Generalentwässerungsplanes der Gemeinde Leegebruch ergaben die Berechnungen unseres Ingenieurbüros, welche Rolle der Durchlass für die Straßenentwässerung hat. Die Menge an Wasser, welches dort ankommt, übertrifft deutlich die Kapazitäten des bisherigen Durchlasses. Eine Wartung und Reinigung ist aktuell nur teilweise möglich. Die Höhenlage und der Durchmesser sind bislang nicht ausreichend. Die Baumaßnahme wird durch die Firma Wasser und Kulturbau Leegebruch GmbH, Eichenallee 1 in 16767 Leegebruch ausgeführt.

Für Fragen und Hinweise steht Ihnen Herr Kabuß (Tel. 03304 249611) zur Verfügung.