Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Lieder der Hoffnung (01.01.2017)

Krippenspiel 2016

"Lieder der Hoffnung" war der Titel dieses Krippenspiels. Es erzählt, wie der Bürgermeister Bethlehms und seine Tochter Mirjam mit der Geburt Jesu überrascht werden. Zwischen der Abhängigkeit von der römischen Besatzungsmacht - hier personifiziert in dem Centurio, der für den Geheimdienst arbeitet - und den Hoffnungen der biblischen Überlieferung suchen sie nach Möglichkeiten, sich selbst Ärger zu ersparen, sich nicht in Gefahr oder Verdacht zu bringen und gleichzeitig dem Kind zu helfen. Schließlich ist es der gegenüber seiner Tochter eher zögerlich und angepasst erscheinende Bürgermeister, der Maria, Josef und dem Kind zur Flucht verhilft, um sie vor König Herodes zu retten.

 

 


Mehr über: Ev. Kirchengemeinde Leegebruch

[alle Schnappschüsse anzeigen]